Leistungen

Ich biete als erfahrener Konzepter, Texter und Fachjournalist professionelle Unterstützung bei Entwicklung und Umsetzung von Projekten zu folgenden Bereichen:

  • Marketingstrategie
  • Marketingkonzept
  • Corporate Communication
  • Corporate Behaviour
  • Corporate Identity (Unternehmensidentität)

Das Leistungsverzeichnis von Merketing®

Suchmaschinenoptimierung

Public Relations

Kampagnenentwicklung

Imagekampagne

Dialogmarketing

  • Anzeigen, Anzeigenwerbung
  • Plakat – Großfläche – 18/1-Plakat, Citylight-Poster
  • Flyer – Prospekt – Broschüre
  • Direct Mail/Mailing
  • Film – Unternehmensfilm – YouTube – How-to-Video, Radio-Spot
  • Event – Firmenjubiläum – Hausmesse
  • Messeauftritt Mobile
  • Pressearbeit – Public Relations (PR) – Fachartikel und Reportagen in Fachmedien
  • Promotion – POS-Aktion
  • Online Marketing (Internetwerbung) – Webseite, Bannerwerbung, Social Media, Influencer Marketing

Konzept, PR, SEO, Ideenentwicklung ✅ Sehen Sie sich um, was Merketing® alles bieten kann

Change-Kommunikation mit echtem Veränderungseffekt

Change hat keine Lobby. Das ist keine neue Erkenntnis. Die meisten Menschen sind eher Gewohnheitswesen als Erfinder. Warum das?

Veränderungen machen Mühe, erfordern Abschiede, Lernen, Umstellungen. Deshalb erscheint es der Mehrheit in Unternehmen, Gesellschaften – in so gut wie jedem System – als attraktiver, beim Bisherigen zu bleiben, daran festzuhalten.

Komfortzone? Nicht unbedingt

Oft hört man von der Komfortzone. Diese müsste man nur verlassen, um endlich in einer Veränderung zu kommen.

Das stimmt nur bedingt. Viele Menschen haben es sich in widrigen Umgebungen eingerichtet und verharren dort. Viele haben resigniert, weil sie zu oft schon den Eindruck gewannen, es ließe sich doch nichts ändern.

Wirksame Change-Kommunikation beginnt in der Vorstellung

Wirksame Change-Kommunikation verändert den Blick der Adressaten auf ihre Situation. Um diese Veränderung sichtbar zu machen, muss ich mich erst bei den Adressaten umsehen, sie befragen, sie einzuschätzen lernen. „So ist unser Kunde“ ist eine riskante Selbstüberschätzung.

Deshalb beginnt Change immer mit der Betrachtung und Analyse dessen, was ist.