Leadgenerierung

Kunden finden und gewinnen.

Leadgenerierung: was die Marketingabteilung
Ihrer Wettbewerber womöglich übersieht

Leads sind die Kunden von morgen. Lead-Generation (Lead-Generierung) ist also entscheidend, damit die Geschäfte laufen.

Leuchtet ein.

Und wird im Marketing oft übersehen.

Gut also, dass Sie vor Ihren Wettbewerbern auf die Idee gekommen sind, jetzt etwas für die Kundengewinnung zu unternehmen.

Die Marke Merketing®

Die Marke Merketing®

Hier steht die Neukundengewinnung
auf der ersten Seite

Von hier aus finden Sie mit einem Klick zu allen anderen Bereichen:

  • wie Sie E-Mail-Adressen gewinnen
  • welche Formen der Leadgenerierung Unternehmen nutzen können
  • wie Lead-Management funktioniert
  • warum Keywords in der Suchmaschinenoptimierung nicht mehr die erste Rolle spielen (Schlüsselbegriffe sind weiterhin wichtig)
  • welche Rolle Werbetexte heute spielen
  • was semantische Suchmaschinenoptimierung für den Erfolg Ihres Unternehmens leisten kann
  • wie Sie mit Storytelling den entscheidenden Kontakt zu Ihren künftigen Kunden aufbauen
  • wie Sie mit einem E-Book Kunden für Ihr Unternehmen interessieren können
  • wie Sie aus ersten Kontakten eine tragfähige und für beide Seiten gewinnbringende Beziehung zum Kunden (CRM) aufbauen
  • warum es keine Raketenwissenschaft ist, eine Website aufzubauen, sondern vor allem Fleiß
  • wie Sie mit qualifizierten Adressen speziell im B2B-Marketing Wettbewerbsvorteile sichern
  • warum Dialogpost (Direktmarketing) auch heute ein wirksames Instrument der

Lead-Generation Leadgenerierung

Leadgenerierung in Frankfurt

Wozu das alles?

Was ist der Effekt von wirksamer Interessentengewinnung?

Hier ist die Definition der automatisierten Anbahnung von Kundenkontakten in einem Satz:

Leadgenerierung: Interessenten kommen von alleine und werden Kunden

Sagen wir: fast von alleine.

Was muss passieren, damit Ihr Angebot künftigen Kunden auffällt?

Ihr Angebot muss sichtbar sein: Im Internet. Auf der Straße. Im Briefkasten.

Je nachdem, welche Art von Kunden Sie ansprechen und was Sie anpreisen: Menschen müssen es sehen .

Wie – denken Sie, das ist doch selbstverständlich?

Sagen wir, es sollte für jeden im Marketing selbstverständlich sein.

Oft aber sind Websites und Kampagnen zwar ansprechend – aber sie sprechen trotzdem niemand an. Weil sie nicht für das Unternehmen sprechen, das Kunden gewinnen will. Will heißen:

Werbung ist oft austauschbar.

Kunden müssen sofort verstehen: „Das betrifft mich. Die meinen mich mit diesem Text. Endlich jemand, der mir Tipps gibt oder Informationen, wie ich mein Problem lösen kann.“

Wenn Sie schon im ersten Kontakt sicherstellen, dass Ihre Kunden ein AHA-Erlebnis haben, sind Sie auf dem Weg von der Generierung des Erstkontaktes zum ersten Kauf.

Automatisierte Leadgenerierung können auch Sie

wenn Sie einige Regeln im Prozess der Kundengewinnung beachten.

Kundengewinnung

Kundengewinnung muss auch im Vorübergehen gelingen

Übrigens: Merketing® vereint Onlinemarketing, SEO, E-Mail-Marketing, klassische Werbekampagnen, Messe, PR und Dialogmarketing so, dass eine hohe Wiedererkennung entsteht. Warum Merketing statt Marketing? Weil die Kunden es bemerken und sich merken. Das ist der Unterschied.

Nun wieder zum Thema Gewinnung von Interessenten:

Leads zu generieren ist eine Kunst – auf der Basis von Daten

Wie schwierig die erfolgreiche Kundenansprache, vor allem die Kaltakquise, sein kann, sehen Sie gleich anhand der nächsten beiden Headlines. Hier geht es um das zentrale Thema in Marketing und Vertrieb. Es geht hier auch um Daten als Entscheidungsgrundlage für das Onlinemarketing.

Frankfurt Skyline

Finden Kunden Ihre Dienstleistung bei Google auf Seite 1?

Hier beginnt die Kundengewinnung. Welches Problem hat Ihr Kunde, damit er nach Ihrem Service sucht? Die Antwort auf diese Frage bringt uns direkt zum Aufbau eines Blogs zur Lead Generation. Mit relevanten Informationen gewinnen Sie qualifizierte Leads.

Ist Ihr Unternehmen ausgebucht? Finden und begeistern Sie Interessenten. Stellen Sie Inhalte bereit, die Ihre Wettbewerber nicht haben. Bieten Sie eine einzigartige Customer Experience. Lassen Sie die Interessenten erleben, was sie als Ihre Kunden haben werden.

Ist Ihr Produkt bei allen künftig denkbaren Kunden für alle Vorteile bekannt?

Vermutlich wissen noch nicht alle Menschen, dass Ihr Produkt mit Abstand die besten Eigenschaften hat. Sonst, ja, sonst hätten Sie einen Produktionsengpass.

Wenn wir schon dabei sind:

  • Was ist es, das Ihr Produkt einzigartig macht? Haben Sie den USP schon herausgearbeitet?
  • Wissen Sie, was potenzielle Kunden bei Google eingeben, welches Problem oder Anliegen sie haben?

    Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, antworte ich Ihnen. Mein Ziel dabei: Ich will Sie dafür interessieren, sich mit meinem Angebot zu beschäftigen. Mein Angebot ist die Entwicklung von Marketing für B2B-Kunden.

    Potenzielle Kunden melden sich einmal beim Newsletter an. Ab da können Sie sie mit Informationen versorgen. Denn diese Personen haben sich als qualifizierte Leads (Marketing Qualified Lead) zu erkennen gegeben. Die Liste mit E-Mails ist die Goldgrube.

    Während Sie als Website-Besucher diesen Text lesen,
    sind Sie fast schon ein Lead …

    Sie wollten eigentlich wollten Sie nur mal schauen, was es auf dieser Website gibt? Sie hatten gar nicht vor, Ihre E-Mail-Adresse zu nennen, einen Newsletter zu abonnieren oder einige Zeit mit dem Neukundenmarketing zu verbringen?

    Wie Sie sehen, ist Ihre Aufmerksamkeit inzwischen anderer Meinung.

    Und schon sind Sie mitten im Text.

    Eine der wichtigsten Maßnahmen in der Online-Leadgenerierung hat bereits gewirkt: Sie beschäftigen sich hier auf meiner Website damit, wie Sie Leads generieren.

    Im nächsten Schritt frage ich Sie: Geht es bei Ihrer Marke um Konsumgütermarketing oder Investitionsgütermarketing?

    Arbeiten Sie im B2B-Marketing?

    Welche Themen bewegen Ihren Vertrieb?

    Im B2B-Bereich sieht die Praxis der Kundengewinnung etwas anders aus als im B2C – über alle Branchen hinweg:

    • Maschinenbau
    • Anlagenbau
    • IT
    • Notstrom
    • Service
    • Handwerk
    • Ingenieurswesen

    Für die B2B-Lead-Generierung zählen hohe Fachkenntnis der Branchen der Kunden.

    Fachmesse gewinnt Kontakte für Unternehmen

    Fachmesse „Instand“ Kundengewinnung für Unternehmen

    Messe-Kommunikation ist und bleibt mit der
    wichtigste Begriff in der Welt des Vertriebs

    Mit den Fachmessen war es im Jahr 2021 sehr schwierig. Deshalb mussten viele Unternehmen ihre Informationen über eine Website oder Dialogmarketing an die Interessenten bringen. Das hat viele zu einer beschleunigten Digitalisierung der Neukundenakquise gedrängt.

    Merketing® bietet ein umfangreiches Angebot für die Entwicklung von Kommunikation für Fachmessen. Sobald Präsenzveranstaltungen wieder bedenkenlos möglich sein werden, bin auch ich wieder auf Messen. Um Kunden zu akquirieren.

    Sind Sie für den B2C-Bereich in der Werbung aktiv?

    In der breiten Ansprache großer Kundengruppen gelten etwas andere Regeln. Der Entscheidungsprozess vor dem Kauf von Lebensmitteln ist anders als vor der Investition in eine Produktionsanlage.

    Und doch gilt auch hier: Aufmerksamkeitsgewinnung ist der entscheidende Faktor.

    Der Verkauf beginn vor dem Verkauf

    Im Gehirn beginnen die Entscheidungsprozesse, bevor der Verstand sich einschaltet (vgl. „Mind Time“.) Deshalb müssen Sie mit Ihrem Marketing solche Bereiche im Gehirn ansprechen, die nicht viel nachdenken, sondern mit Bildern arbeiten (Keep it simple straight).

    Die meisten Entscheidungen sind schon vorentschieden, wenn die inneren Dialoge über Preise und Lieferzeiten beginnen.

    Entscheidend ist es daher, was in der Wahrnehmung bei den Rezipienten Ihrer Werbung zuerst passiert.

    Was weckt das Interesse an einem Produkt?

    Interesse stammt vom Lateinischen inter-esse ab. Vereinfacht übersetzt: dabeisein.

    Marketing muss die Kunden also abholen, wo sie sich mental und emotional befinden.

    Events sind eine Möglichkeit.

    Oder Fachartikel auf einer Website.

    Immer mehr Menschen suchen bei der Lösung nach Problemen im Internet. Es gibt gute Wege, wie auch Sie mit Ihrem Angebot zu bestimmten Fragen ganz oben in den Rankings der Suchmaschinen landen.

    Das geht definitiv nicht, indem Sie schnell eine Website aufsetzen, ein bisschen SEO machen (lassen) und ein paar Google Ads schalten.

    Marketing im Internet ist komplex einfach:

    • Wettbewerbsanalyse.
    • Search Analysis (früher war es nur Keywordanalyse).
    • Daten, Daten, Daten
    • Kreativität
    • MUM – s. hierzu den Artikel von Olaf Kopp in der neuen Website Boosting
    • Semantisches Texten
    • Technische SEO
    • Onpage SEO
    • Offpage SEO
    • PR (Public Relations)
    • Outreach
    • Aktualität
    • Barrierefreiheit (Mobile Friendlyness)
    • EAT

    Funktioniert Ihr Marketing schon so, wie es soll?

    Ist Ihren Interessenten sofort klar, dass Ihr Angebot einzigartig, sofort verfügbar und die beste Lösung für ein bestimmtes Problem ist?

    Merken die Zielpersonen, dass sie bei Ihnen richtig sind?

    Woran merken sie das?

    Können sich die Empfänger Ihrer Werbung merken, was die Kernaussage ist?

    Niemand wartet auf Ihre Werbung. Im nächsten Moment sind die Menschen schon ablegenkt, werden mit neuen Informationen zugeschüttet.

    Wirksames Marketing ist, wenn die zentrale Botschaft auch Stunden nach dem Erstkontakt präsent ist, sobald der Mensch an sein Problem oder seinen Bedarf denkt.

    Apropos Bedarf. Wie sieht es mit Ihnen aus?

    Interessieren Sie sich für Content Marketing?

    Mit einem Klick auf den Link zum Artikel über Storytelling und Content sind Sie bereits ein Interessent, ein Lead. Und vielleicht schon bald: mein Kunde. Würde mich freuen.

    Zusammenfassung Leadgenerierung – Antworten auf die meisten Fragen:

    Was sind Leads? Ein Lead ist ein qualifizierter Kontakt, z. B. in einer Datenbank eines Unternehmens. Leads können zu Kunden oder Partnern von Unternehmen werden. Entscheidend ist nach der Lead-Generierung (Beschaffung von Kontakten) das Lead-Management. Das Unternehmen benötigt ein gutes CRM (Customer Relationship Management), mit dem ein Kunde in der Phase (Customer Journey) vom Erstkontakt über die Angebotsphase und den Kauf zu einem Bestandskunden wird. Im Idealfall entwickelt sich der Kunde zu einem Empfehler. Lead-Kontakte können z. B. in Form von Visitenkarten oder E-Mail-Adressen über die Anmeldung zu einem Newsletter vorliegen.

    Autor

    Johannes Faupel

    Johannes Faupel – Copywriter

    Dieser Artikel wurde am 06.01.2022 veröffentlicht von Johannes Faupel, Fachjournalist DFJV, Fachbuchautor Springer, Konzeptioner, Marketing und Werbetext seit 1993, systemische Kommunikationsberatung. Nehmen Sie Kontakt auf: +49-69-98668868

    Welche Ziele sollen Sie im Marketing erfüllen?

    Haben Sie schon starke Zielbilder?

    Welche Zielgruppe soll angesprochen werden?

    Welches Ergebnis wollen Sie mit klassischer Werbung erreichen?

    Wo und wie könnte Printwerbung um das Onlinemarketing ergänzt werden?

    Wollen Sie den Umsatz steigern oder den Bekanntheitsgrad erhöhen?

    Über diese und weitere Fragen (die besten stelle ich natürlich nicht hier) sprechen wir im Rahmen einer Beauftragung.

    Lösungen zur Kampagnenentwicklung

    • Anzeigen, Anzeigenwerbung
    • Plakat – Großfläche – 18/1-Plakat, Citylight-Poster
    • Flyer – Prospekt – Broschüre
    • Direct Mail/Mailing
    • Film – Unternehmensfilm – YouTube – How-to-Video, Radio-Spot
    • Event – Firmenjubiläum – Hausmesse
    • Messeauftritt Mobile
    • Pressearbeit – Public Relations (PR) – Fachartikel und Reportagen in Fachmedien
    • Promotion – POS-Aktion
    • Online Marketing (Internetwerbung) – Webseite, Bannerwerbung, Social Media, Influencer Marketing